Aktuelle Besucherinformationen zum Coronavirus

Aktuelle Besucherinformationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zu Coronavirus (Stand 18.12.2020)

Ab dem 16.12.2020 gilt ein erneuter Lockdown. Auch in unserer Seniorenresidenz gibt es neue Regelungen.

Ab Donnerstag, 17.12.2020, sind Besuche in der Seniorenresidenz nach vorheriger Terminabsprache möglich:

  • Die Termine können von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 Uhr bis 12 Uhr unter +49 5042 600 370 vereinbart werden.
  • Der Besuch kann nur zeitlich begrenzt (20 Minuten pro Besuch) angeboten werden.
  • Der Besuch findet wieder im Besuchszimmer statt. Besuche im Bewohnerzimmer sind nicht vorgesehen.
  • Der Besuchstermin wird immer nur für einen Besucher pro Bewohner vereinbart.
  • Während des gesamten Besuches muss der Mund-Nasenschutz getragen werden und es ist strikt auf Abstand zu achten.
  • Bitte bringen Sie zum Besuch keine offenen Lebensmittel mit. Das Essen und Trinken ist während des Besuches untersagt.
  • Ein Besuch ist bei einem Inzidenzwert von über 50 nur mit einem negativen Coronatest möglich. Der vorliegende Test darf nicht älter als 72 Stunden sein. Wir bieten vor Ort (nach vorheriger Terminabsprache) auch eine Schnelltestung an. Liegt kein Testergebnis vor, kann der Besuch nicht gewährt werden.
  • Die Erhebung der Daten der Besucher wird zu Rückverfolgungszwecken aufrechterhalten.

Wir testen regelmäßig alle Mitarbeiter und auch aller externen Personen, die Zutritt in die Einrichtung erhalten, wie die Physiotherapie, die med. Fußpflege oder Mitarbeiter eines Sanitätshauses und Weitere.

Sollte es in der Seniorenresidenz zu einem positiven Testergebnis kommen, werden die Besuche aus Sicherheitsgründen umgehend eingestellt.

Auch wenn Sie Ihre Angehörigen momentan nur eingeschränkt besuchen können: Kontakt zu halten ist jetzt wichtiger denn je! Seien Sie kreativ – schicken Sie zum Beispiel Briefe, Karten oder Fotos, um Ihren Lieben in der Vorweihnachtszeit eine Freude zu machen.

Wir halten Sie über die Entwicklungen und eventuelle Neuerungen auf dem Laufenden. Um Sie schneller zu informieren, nehmen wir gern Ihre E-Mail-Adresse auf. Diese wird nur in dieser Zeit von Corona verwendet, um Sie mit Informationen zu versorgen. Über etwaige Änderungen der Besuchsregelungen während der Weihnachtsfeiertage werden wir Sie umgehend informieren, wenn Informationen vorliegen. Bitte haben Sie etwas Geduld.  Die E-Mail-Adresse kann bei der Terminvereinbarung hinterlegt werden. Gerne können Sie sich auch per E-Mail oder Telefon an die Einrichtungsleitung wenden.

Besuche über Weihnachten

Die Besuchszeiten an Weihnachten sind:

24.12.2020 von 9 Uhr - 11 Uhr und von 14 Uhr - 16 Uhr

25.12.2020 von 9 Uhr -11 Uhr und von 14 Uhr - 16 Uhr

26.12.2020 von 9 Uhr -11 Uhr und von 14 Uhr - 16 Uhr

Wir bieten in dieser Zeit Besuche in unseren Besucherzimmern an. Die Besuche werden für 20 Minuten vereinbart.

Wir benötigen einen aktuellen Coronatest von Ihnen, der nicht älter ist als 72 Stunden. Wie gehabt bieten wir Schnelltestungen an, wir werden Sie bei der Terminvereinbarung danach fragen. Sollte ein Schnelltest notwendig sein, bitten wir Sie, 15 Minuten vor dem Besuchstermin bei uns zu sein.

Besuche zuhause sind möglich. Wir bitten Sie dringend, hier die Verordnungen des Landes Niedersachsen für die Feiertage einzuhalten. Die Hygienerichtlinien (AHA-L) sind dringend zu befolgen.

Sollte jemand in der Familie krank sein – verzichten Sie bitte auf diesen Besuch.

Bitte melden Sie sich zum Termin unter + 49 5042 600370. In der Zeit von 8 Uhr bis 12 Uhr nehmen wir Ihre Terminwünsche entgegen. Melden Sie bitte auch Besuche an, die bei Ihnen zuhause stattfinden.

Um die größtmögliche Sicherheit für Sie, für unsere Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewährleisten, bitten wir Sie, diese Regelungen zu beachten. So kommen wir sicher alle gemeinsam gut durch diese Zeit.

Aileen Molzahn

Aileen Molzahn

Einrichtungsleitung

MEDICLIN Seniorenresidenz Deister Weser

Welche Maßnahmen ergreifen wir, wenn Bewohner oder Mitarbeiter Symptome aufweisen?
Zu dieser Jahreszeit kommt es häufiger vor, dass Bewohner oder Mitarbeiter Erkältungssymptome aufweisen. Wir reagieren darauf schnell und angemessen. 
Da alle unsere Bewohner in Einzelzimmern wohnen, ist eine Quarantäne sofort umsetzbar. Die Mitarbeiter sind eingewiesen und routiniert in ihrem Verhalten in dieser Situation. Wir beachten dabei immer die aktuellen Richtlinien des RKI (Robert-Koch-Institut). 
Mitarbeiter mit Erkältungssymptomen sind dazu angehalten, ihren Arzt zu kontaktieren und sich ggf. krank zu melden. 
Schutzmaterial ist bei uns vorhanden. Da sich in ganz Deutschland der Markt deutlich verändert hat, beziehen wir unser Material mittlerweile über zusätzliche neue Versorgungswege. Dabei profitieren wir von unserer Konzernstruktur im Verbund der Asklepios/MediClin.

Welche Schutzmaßnahmen gibt es? 
Besuche sind in unserem Haus aktuell nicht mehr möglich, das dient dem Schutz unserer Bewohner und Mitarbeiter.
Um die Hygiene der besonderen Situation anzupassen, wurde die Reinigungsintensität erhöht. Das betrifft z.B. Handkontaktstellen, Nasszellen usw., hier haben wir die Reinigungs- und Desinfektionsfrequenz deutlich erhöht.

Weitere Informationen zum Thema "Pflege in Zeiten von Corona" finden Sie hier.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!